Bildungsprogramm für Kitas und Schulen

Durch einen bewussten und sparsamen Umgang mit Energie und Ressourcen kann der Klimawandel aufgehalten und die Lebensfreundlichkeit der Erde für unsere Kinder bewahrt werden. Dabei kann jeder helfen.

 

Das Bildungsprogramm der LEA kommt in Kitas und Schulen. Es gibt Kindern und Jugendlichen in altersgemäßer Form Informationen zu Energie, Strom und Umwelt, damit sie argumentieren, Entscheidungen treffen und handeln können.

 

Das Angebot wird durch das Umweltministerium Baden-Württemberg und den Kreis Ludwigsburg gefördert und ist deshalb für Kommunen, Schulen und Kitas kostenfrei.

Schüler messen den Stromverbrauch eines DVD-Players

Ihre Ansprechpartnerin:

Anja Noël
Projektleiterin Umweltbildung

Tel.: 07141-68893-25
E-Mail: anja.noel@lea-lb.de

Bei Interesse an Teilnahme von weiteren Schulen in Ihrer Kommune bitten wir Sie, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Sprechstunde für Pädagog*innen jeden Mittwoch 13:30 Uhr bis 14:30 Uhr

Anja Noël freut sich auf den Austausch mit Ihnen und beantwortet gerne Ihre Fragen zum Umweltbildungsprogramm.

Die Welt und ich in 30 Jahren
Schüler:innen der dritten und veirten Klasse der Grundschule Pattonville und Kleinsachsenheim haben im Rahmen des digitalen Umweltunterrichts Bilder gemalt, wie sie sich die Welt in 30 Jahren vorstellen. Viel Freude beim Stöbern.

1/38