Kommunalrichtlinie

Bundesförderung für Konzepte und Umsetzung

Seit dem 1. Januar 2019 bietet die neue Fassung der Kommunalrichtlinie Kommunen und Akteuren aus dem kommunalen Umfeld zahlreiche neue Fördermöglichkeiten zur Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen.

 

Dazu zählen unter anderem kommunales Energie- und Umweltmanagement, Maßnahmen zur Verbesserung des Radverkehrs, intelligente Verkehrssteuerung, Maßnahmen zur Abfallentsorgung sowie an Klär- und Trinkwasserversorgungsanlagen.

 

Bewährte Förderschwerpunkte sind bestehen geblieben. Die Anforderungen wurden an technologische Entwicklungen angepasst. Der Antrag wird an den Projektträger Jülich gestellt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Klimaschutz Plus

Landesförderung für Information, Konzepte und Umsetzung

Über die Förderung „Klimaschutz-Plus“ können im Land Baden-Württemberg sowohl bauliche als auch strukturelle Projekte im Bereich Klimaschutz gefördert werden. Angesprochen werden, abhängig vom Vorhaben, Kommunen und Landkreise, kommunale Träger, Vereine, Schulen, KMUs sowie weitere öffentliche und private Einrichtungen oder Firmen.

 

Die Förderung erfolgt über die Staatsbank für Baden-Württemberg (L-Bank). Weitere Informationen finden Sie hier.

Veranstaltungshinweis

Online-Seminar: Effiziente Wärmenetze am 14. Oktober 2020

1/3
Please reload

Weitere interessante Themen für Kommunen:

European Energy Award

Schulprojekt "Stand by"

Hausmeisterschulungen

Effiziente Wärmenetze

Landesförderung für Investitionen in Wärmenetze

Um die Energiewende im Wärmesektor voranzubringen und die Wärmeversorgung spätestens bis zum Jahr 2050 nahezu klimaneutral zu gestalten, muss der Wärmebedarf vor allem von Gebäuden konsequent reduziert und der verbleibende Restwärmebedarf vornehmlich auf Basis erneuerbarer Energien gedeckt werden.

 

Vor diesem Hintergrund unterstützt die Landesregierung mit dem Förderprogramm „Energieeffiziente Wärmenetze" den Ausbau energieeffizienter Wärmenetze, denn Wärmenetze ermöglichen es, erneuerbare Energien, hocheffiziente Kraft-Wärme-Kopplung und Abwärme möglichst effizient zu nutzen.

zum Förderprogramm

zur Nahwärmeinitiative Region Stuttgart

© 2020 Ludwigsburger Energieagentur e.V. 

Nach oben