Ressourcenschutz in meinem Alltag
Weiterbildungsprojekt für geflüchtete Menschen im Landkreis Ludwigsburg

 
Gefoerdert.jpg
BW100_GR_4C_UM.JPG
LEA-Logo_b_2019.png

Das Weiterbildungsprogramm Ressourcenschutz in meinem Alltag qualifiziert geflüchtete Menschen im Landkreis. Die Teilnehmenden erlangen wertvolles Wissen und lernen konkrete ressourcenschonende Verhaltensweise als Teil des Integrationsprozesses.

Deutschland gilt als umweltfreundliches Land, ist jedoch nicht sparsam genug mit seinen begrenzten Ressourcen. Der aktuelle deutsche Verbrauch von Ressourcen ist so hoch, als hätten wir über drei Erden zur Verfügung. Ressourcenschutz ist absolut notwendig, auch aus Gründen der Gerechtigkeit gegenüber Ländern des globalen Südens und zukünftigen Generationen. Das Weiterbildungsprogramm Ressourcenschutz in meinem Alltag trägt zum besseren Verständnis des Stellenwerts ökologischer Fragestellungen des Aufnahmelandes Deutschland bei und unterstützt den Integrationsprozess. Es bietet die Möglichkeit, zum Einüben der deutschen Sprache anhand von Schwerpunktthemen im Ressourcenschutz (Energie sparen, nachhaltig leben, Abfall vermeiden und richtig trennen) und die Chance, präventiv erhöhte Stromkosten und Abfallmengen zu vermeiden. Im Programm vergleichen die Teilnehmenden den Alltag und das Handeln in ihrer Heimat mit den Gepflogenheiten in Deutschland und setzten sich mit diesen kritisch auseinander. Das Programm wird im Sinne des gegenseitigen Lehrens und Lernens durchgeführt.

Unter Federführung der Energieagentur Kreis Ludwigsburg LEA e.V. wurde das Weiterbildungsprogramm im Landkreis Ludwigsburg von September 2021 bis Februar 2022 in verschiedenen Kommunen durchgeführt. Bei Interesse am Weiterbildungsprogramm melden Sie sich gerne bei der LEA.

Dank der Förderung aus Mitteln der Glücksspirale des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft und der Unterstützung durch den Landkreis Ludwigsburg ist das Angebot für die teilnehmenden Kommunen kostenfrei.

Hier können Sie den Sachbericht zum Projekt Ressourcenschutz in meinem Alltag herunterladen:

Sachbericht Ressourcenschutz in meinem Alltag

Hier können Sie einen Artikel im Mitteilungsblatt Erdmannhausen zum Projekt Ressourcenschutz in meinem Alltag herunterladen:

 

Mitteilungsblatt Erdmannhausen

 

Hier finden Sie einige festgehaltene Momente aus dem Projekt Ressourcenschutz in meinem Alltag

 

 

Fotos: Energieagentur Kreis Ludwigsburg LEA e.V.

Ihre Ansprechpartnerin:

Lisa Glinski
Projektleitung

Tel.: 07141 68893020
E-Mail:
lisa.glinski@lea-lb.de

 

Bei Fragen zum Projekt oder
Interesse an den Bewerbungs- und Bildungsmaterialien melden
Sie
sich gerne.
Lisa Glinski freut sich auf
den Austausch mit Ihnen und beantwortet gerne Ihre Fragen.

Gefördert wurde Ressourcenschutz
in meinem Alltag
aus Mitteln der Glücksspirale des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft.

Ausgeführt wurde das Projekt von
der Energieagentur Kreis
Ludwigsburg LEA e.V., unterstützt
vom Team Klimaschutz im Dezernat II
des Landkreises Ludwigsburg.

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom