Fortbildung: Kommunaler Klimaschutz ab 22. Oktober 2021

Fortbildung für kommunale Mitarbeiter:innen ab 22. Oktober 2021 bis 19. Februar 2022

Um nachhaltige integrierte Energie- und Klimaschutzkonzepte umsetzen zu können, müssen Kommunen das dafür notwendige Fachwissen aufbauen und ihr Personal entsprechend qualifizieren. Sehr oft besteht hierfür noch Informations- und Weiterbildungsbedarf. Diese Fortbildung bietet u.a. eine Einführung in das kommunale Klimaschutz- und das Energiemanagement. Weitere Themen sind die Potentiale der Energie- und Wärmewende sowie der klimagerechten Mobilität. Ergänzend gibt es eine Einführung in die Grundlagen des Projekts- und Zeitmanagements.

Die Fortbildung ist als Reihe geplant und modular aufgebaut. Die Module können unabhängig voneinander gebucht werden. Empfehlenswert ist jedoch alle 4 Module zu besuchen:

Modul 1 Einstieg in den kommunalen Klimaschutz am 22./23.10.2021 Großer Saal, Kulturzentrum, Wilhelmstraße 9/1, 71638 Ludwigsburg


Modul 2 Kommunales Energiemanagement und Gebäude- und Anlagentechnik am 19./20.11.2021 Großer Sitzungssaal, Rathaus Bissingen, Bahnhofstraße 1, 74321 Bietigheim-Bissingen

Modul 3 Energiewende und Wärmewende am 21./22.01.2022 Großer Bürgersaal, Kleinbottwarer Straße 17, 71711 Steinheim an der Murr

Modul 4 Klimagerechte Mobilität und Projekt- und Zeitmanagement am 18./19.02.2022 Ort wird noch bekannt gegeben. jeweils von 9 bis 17 Uhr Ziel Ziel der Fortbildung ist es, kommunale Mitarbeiter:innen die wichtigsten Qualifikationen im Energie- und Klimaschutzmanagement zu vermitteln. Ein Augenmerk liegt dabei auch auf den Besonderheiten im Landkreis Ludwigsburg.

Zielgruppen

Kommunale Mitarbeiter:innen insbesondere Klimaschutzmanager:innen, Energiemanager:innen und kommunale Mitarbeiter:innen im Rahmen der Personalstelle "klimaneutrale Kommunalverwaltung" sowie Interessierte aus der Bürgerschaft im Rahmen des Stipendiums: "Ich gestalte Klimaschutz!"


Kosten

Die Gebühr für die gesamte Fortbildung beträgt 2.000,00 Euro zzgl. 7 % MwSt. - die Teilnahme am 1.,2., 3. oder 4. Modul beträgt jeweils 550,00 Euro zzgl. 7% MwSt.


Förderfähigkeit

Die Fortbildung ist im Rahmen der geförderten Personalstellen durch die Kommunalrichtlinie förderfähig: Modul 2, 3 und 4 sind vollständig förderfähig und werden bei der Buchung der gesamten Fortbildung mit jeweils 550,00 Euro zzgl. 7% MwSt. und Modul 1 mit nur 350,00 Euro zzgl. 7% MwSt. in Rechnung gestellt.

Im Rahmen des Förderprogramms Klimaschutz Plus ist die Fortbildung für geförderte Personalstellen der klimaneutralen Kommunalverwaltung mit großer Wahrscheinlichkeit ebenso förderfähig.


Stipendium

Um Interessierten aus der Bürgerschaft den Einstieg in den kommunalen Klimaschutz als berufliches Tätigkeitsfeld zu erschließen, schreibt die LEA das Stipendium: "Ich gestalte Klimaschutz!" für die Teilnahme an dieser Weiterbildung aus. Update: Das Stipendium wurde erfolgreich vergeben!

Programm

Weitere Informationen zum Programm, zu Konditionen und zu inhaltlichen Details finden Sie hier:

LEA-Fortbildung-Kommunaler-Klimaschutz-2021-2022-Programm
.pdf
Download PDF • 612KB


Anmeldung

Hier geht es zum ▸Anmeldeformular.

Nachdem Ihre Anmeldung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit allen Details zur Teilnahme.

Ihre Ansprechpartnerin Lisa Glinski

07141 68893 020 lisa.glinski@lea-lb.de


Titel-Foto: Shane Rounce, Unsplash

Aktuelle Einträge
Übersicht Termine
Archiv
Schlagwörter