© 2020 Ludwigsburger Energieagentur e.V. 

Nach oben

Landesförderung Energieeffziente Wärmenetze

11 May 2017

 

Unabhängig und klimaschonend heizen mit Nahwärme

Bei der Diskussion um klimaschonendes Heizen dreht es sich meist um die Anlage im eigenen Keller. Eine besonders günstige, klimafreundliche Variante sind jedoch auch Wärmenetze. Sie verteilen Wärme aus Anlagen, die beispielsweise mit Biomasse, Abwärme aus Gewerbe und Industrie, Solarthermie oder Erdwärme betrieben werden. Auch Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen (KWK) gehören maßgeblich dazu. Sie werden heute noch mit Erdgas betrieben und nutzen den Brennstoff bestmöglich aus. In vielen Gebieten besteht schon jetzt die Möglichkeit, sich an ein solches Wärmenetz anzuschließen. Vorteile für die Kunden: Eine sichere, zuverlässige Wärmeversorgung oft mit heimischen Energieträgern, mehr Platz im Keller, die Heizungswartung entfällt. In der Heizzentrale kann der jeweils günstigste Brennstoff eingesetzt werden. Der Vorteil fürs Klima: mehr Effizienz bei der Wärmeerzeugung und die einfachere Nutzung erneuerbarer Energien. Für das Programm „Energieeffiziente Wärmenetze“ erhöhte die baden-württembergische Landesregierung kürzlich die Fördersumme. Kommunen und Investoren, die ein Wärmenetz planen und bauen wollen, können bis zu 400.000 Euro Förderung aus dem Topf beantragen. Weitere Informationen hier

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Übersicht Termine
Archiv
Please reload