KONTROLLIERTE LÜFTUNG

Frischluft ist eine Grundlage für Wohlbefinden und hygienische Raumverhältnisse. Hierzu wird empfohlenen einen hygienischen Luftwechsel von 0,5/h herzustellen, was bedeutet dass das Luftvolumen im Raum alle zwei Stunden ausgetauscht werden muss. Einen Beitrag für den notwendigen Luftwechsel können hier Lüftungskanäle in den Fenstern, sogenannte Falzlüfter leisten. Beim Neubau und bei den bereits erwähnten Austausch von 1/3 der Fenstern sowie bei der Abdichtung von 1/3 der Dachfläche in bestehenden Wohngebäuden wird zudem die Aufstellung eines Lüftungskonzepts gefordert.

Im Altbau lässt sich dies durch eine Abluftanlage realisieren. Sie erfordert keine oder nur wenige Lüftungsleitungen. Dabei wird durch einen kleinen Ventilator dem Bedarf entsprechend verbrauchte Luft aus den am meisten belasteten Räumen (Bäder, Toiletten und Küche) abgezogen. Frische Luft strömt von Wohn-, Ess- und Schlafräumen nach. Sie kommt durch Luftdurchlässe in der Außenwand oder durch in die Fenster integrierte Nachströmelemente (Falzlüftung) ins Gebäude. Wird der Ventilator für die Grund- und Bedarfslüftung über eine Zeitschaltuhr gesteuert, arbeitet dieses System für weniger als 20 Euro pro Jahr. Eine weitere Verbesserung der Energieeffizienz bietet eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung.

Hier wird der warmen Abluft aus den Räumen Wärme entzogen und auf die kühlere Frischluft übertragen. Gegenüber der Fensterlüftung reduzieren sich die Lüftungs-Wärmeverluste durch solche Anlagen um bis zu 90 Prozent.

Zusätzlich lassen sich diese Lüftungsanlagen um einen Erdwärmetauscher ergänzen. Er liegt 2 bis 3 Meter unter der Erde, wärmt im Winter die Frischluft vor und kühlt sie im Sommer ab.

Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung können sowohl als zentrale als auch als dezentrale Anlagen realisiert werden. Ein weiterer Vorteil von Lüftungsanlagen ist, dass zum Lüften die Fenster nicht mehr geöffnet werden müssen. Daher gelangen auch weniger Lärm, Staub oder Insekten in die Räume. Mit feinen Außenluftfiltern ausgestattet, bieten sie Allergikern Frischluft ohne lästige Pollen.

Fri

Falzlüfter im Fensterrahmen
Lüftungsanlage mit Kreuzwärmetauscher zur Wärmerückgewinnung
Lüftungseinlass zum Wohnraum
Mehr anzeigen

© 2020 Ludwigsburger Energieagentur e.V. 

Nach oben