NEWS UND TERMINE

Aktuelle Einträge
Archiv News und Termine

Kann eine gedämmte Außenwand noch atmen?

Es gibt immer wieder Hausbesitzer, die von einer Außenwanddämmung absehen, weil sie der Meinung sind, dass dann die Wände nicht mehr atmen könnten. Sie verzichten damit auf eine effektive Maßnahme zur Reduzierung ihres Energieverbrauchs aufgrund eines immer noch verbreiteten Vorurteils. Die Behauptung, dass Wände atmen können - also zum Luftaustausch im Haus beitragen - ist schlichtweg falsch. Dies wurde schon 1928 von dem Physiker Raisch widerlegt. Eine massive verputzte Wand ist luftdicht und kann nicht atmen im Sinne eines Luftaustauschs. Eine notwendige Lüftung findet nur durch regelmäßiges Öffnen von Fenstern und Türen oder über eine Lüftungsanlage statt. Das einzige, was sich im Winte

Kellerdecke: Eine Dämmung lohnt sich fast immer

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg und die Energieagentur Kreis Ludwigsburgberaten Hauseigentümer und Bauherren zur fachgerechten Dämmung der Kellerdecke Ludwigsburg, 21.02.2019 ̶ Kalte Füße im Wohnzimmer sind ein Indiz dafür, dass die darunter liegende Kellerdecke nicht genügend gedämmt ist. Vor allem bei älteren Häusern wurde beim Bau auf diesen Schutz verzichtet. Ein Nachteil, der sich auch durch erhöhte Heizkosten bemerkbar macht. „Die Dämmung der Kellerdecke ist eine wirtschaftliche Energiesparmaßnahme. Je nach Gebäude können die Bewohner insgesamt rund fünf bis sieben Prozent Energie sparen“, erklärt Matthias Berg, Energieberater der Verbraucherzentrale Bade

Veranstaltung zum Thema Photovoltaik und E-Mobilität am 12.März 2019

Kosteneinsparungen durch Energieeffizienz und die hohe Wirtschaftlichkeit von erneuerbaren Energien sind gute Gründe, sich den eigenen Energiebedarf genauer anzusehen. Dabei spielen nicht nur Produktions- und Anlagentechnik und der Gebäudebestand eine Rolle – der Fuhrpark und die Fahrstrecken tragen ebenfalls maßgeblich zur Energiebilanz des Unternehmens bei. Hier kann durch Eigenstromnutzung mit Photovoltaik und E-Mobilität Geld und Energie gespart werden. In diesem Rahmen freuen wir uns, Sie ganz herzlich zur Informationsveranstaltung mit dem Thema: „Zukunftsfähig im Betrieb mit Photovoltaik und E-Mobilität“ am Dienstag, den 12. März 2019 um 16.30 Uhr, in das Museum im Kleihues-Bau Stuttga

Filmvorführung: "Plastik Planet"

für kommenden Sonntag lädt die Stabstelle Klima, Energie und Europa der Stadt Ludwigsburg Sie herzlich zu einer Film-Matinee zum Thema Plastikvermeidung ein: Um 11 Uhr bekommen Sie am 17. Februar 2019 im Central Filmtheater in der Arsenalstr. 4 in Ludwigsburg den beeindruckenden Film "Plastic Planet" (A, 2009) von Werner Boote zu sehen. Der Eintritt kostet 6,- Euro. Kaffee/Tee und Gebäck und eine tolle Atmosphäre gibt es gratis dazu. Im Anschluss an den Film gibt es ein Gespräch mit Hergen Blase vom neuen Unverpackt Laden Ludwigsburg und Patrick Scholz von der Stadt Ludwigsburg. Das Thema "Plastik" steht aktuell ganz oben auf der Agenda – sowohl in der Politik als auch in den Medien. NaturVi

© 2020 Ludwigsburger Energieagentur e.V. 

Nach oben